Jungjägeraufbaukurs Sechsteiliges Seminar über ein Jahr

Über ein Jahr setzen die Teilnehmer dieses Aufbaukurses an 6 2-tägigen Terminen ihr im Jungjägerkurs gelerntes, theoretisches Wissen unter Anleitung erfahrener Jagdprofis und Berufsjäger in die Praxis um. Die Themen stehen dabei immer in Bezug zur Jahreszeit, in der die Kurstermine jeweils stattfinden.

1.900,00 

Teilnehmer

Order total:
SKU: JJAA
Category: , ,

Termine

Einstiegsdatum Ort Preis

Jungjägeraufbaukurs
Sechsteiliges Seminar über ein Jahr

Über ein Jahr setzen die Teilnehmer dieses Aufbaukurses an 6 2-tägigen Terminen ihr im Jungjägerkurs gelerntes, theoretisches Wissen unter Anleitung erfahrener Jagdprofis und Berufsjäger in die Praxis um.

Die Themen stehen dabei immer in Bezug zur Jahreszeit, in der die Kurstermine jeweils stattfinden. Der weitaus größte Teil des Kurses findet in Werkstatt und Revier statt. Dabei legen die JagdCampus Experten Wert darauf, dass die Teilnehmenden unter Anleitung selbst ins ‚Tun‘ kommen.

Zum Kurs gehören ein Schießtraining in einer hochmodernen Videosimulationsanlage, gemeinsame Ansitzjagden auf Rehwild, die Jagd auf dem Entenstrich, Lockjagd auf Gänse sowie eine kleine Treibjagd auf Hasen.

Seminarübersicht als PDF erhalten!



Ich erteile mein Einverständnis, dass JagdCampus mich per E-Mail kontaktieren darf.


Januar / Februar

  • Versorgen von Raubwild
  • Praktische Jagdausübung: Gänsejagd
  • Praktische Jagdausübung: Weibl. Rehwild 
  • Praktische Jagdausübung: Zeitgemäße Schwarzwildjagd / Fahrradpirsch
  • Zeitgemäße Raubwildjagd
  • Fallenbau

März/April

  • Niederwildhege
  • Mäuseburg anlegen
  • Bau von Ansitzeinrichtungen
  • Praktische Jagdausübung: Nutriajagd
  • Praktische Jagdausübung: Sauansitz
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Wildunfall

Mai / Juni

  • Anschussseminar
  • Hochsitzbau
  • Praktische Jagdausübung: Jagd auf Jährlingsböcke und Schmalrehe
  • Praktische Jagdausübung: Jungfüchse bejagen
  • Wildacker anlegen

Juli / August

  • Wildschaden in Feld und Wald
  • Wiesenschäden
  • Lockjagd
  • Praktische Jagdausübung: Fuchsbejagung
  • Blattjagd
  • Erntejagd
  • Praktische Jagdausübung: Lockjagd auf Gänse oder Krähenjagd 

September / Oktober

  • Wildbrethygiene
  • Zerwirken von Schalenwild
  • Besuch Schießstand (Schießnachweis)
  • Verarbeiten von Wildfleisch (Ausbeinen, Auslösen, zuschneiden)
  • Herstellen von Wildfleischerzeugnissen
  • Organisation Niederwildjagd
  • Zeitgemäße Rehwildbejagung
  • Praktische Jagdausübung: Ansitz auf weibliches Rehwild

November / Dezember

  • Praktische Jagdausübung: Treibjagd auf Niederwild, Revier Leese 1
  • Versorgen von Hasen und Federwild
  • Vorbereitung Drückjagd
  • Wildkochkurs

Wichtig: Äußere Umstände, wie Wetter, Wildschaden, oder spontane Jagdmöglichkeiten (Ernte), können dazu führen, dass Themen getauscht, oder neue Themen aufgenommen werden.


Die Themen der einzelnen Blöcke des Seminars bauen nicht aufeinander auf, sondern sind für sich abgeschlossen. Daher ist ein Einstieg zu jedem der angegebenen Termine möglich und das Seminar läuft ab dann für den oder die angemeldeten Teilnehmenden ein Jahr.


Jungjägerinnen, Jungjäger und alle Jäger, die ihr Praxiswissen vertiefen möchten.

Zeit und Tagesablauf

6 Termine über ein Jahr, jeweils 2 Tage

09:00 bis 18:00 Samstags
09:30 bis 17:00 Sonntags

Getränke, Imbiss sowie ein mehrgängiges Menü bei Wildkochkurs sind im Preis enthalten.

Essen

Getränke, Imbiss sowie ein mehrgängiges Menü bei Wildkochkurs sind im Preis enthalten.

Frühstück, Mittagessen, Abendbrot und Getränke sowie Getränke sowie ein mehrgängiges Menü bei Wildkochkurs sind im Preis enthalten.

Seminargebühr pro Person 1900,- inkl. MwSt.

Darin enthalten: Teilnahme an Ansitzjagd auf weibl. Rehwild, Enten und/oder Gänsejagd, Treibjagd
Weitere Jagdmöglichkeiten können ggf. vermittelt werden.

Alle Teilnehmer werden in unser Jungjägervermittlungsnetz aufgenommen, welches über die Jägerschaft an die Jagdpächter verteilt wird.

Mehr Informationen

Dipl.-Agraringenieur

Frank kennt nicht nur jede Fährte, er erklärt auch gern Hintergründe und Zusammenhänge zwischen Ökologie, Landwirtschaft und Waldbau.

Mehr Informationen

Dozent, Wildmeister und erfolgreicher Buchautor

Der Wildmeister Jens Krüger ist in Jägerkreisen vor allem durch seine Beiträge und Bilder in verschiedenen Jagdzeitschriften und durch seine Bücher bekannt.

Dozent, Wildmeister und erfolgreicher Buchautor

Der Wildmeister Jens Krüger ist in Jägerkreisen vor allem durch seine Beiträge und Bilder in verschiedenen Jagdzeitschriften und durch seine Bücher bekannt.

Mehr Informationen