Jagd für Nichtjäger – Eintägiges Einstiegs- und Erlebnisseminar

In diesem Seminar wird die Jagd in Deutschland ehrlich, lebendig und praxisnah erklärt. Ihr diskutiert mit Jägern und Förstern warum gejagt wird, lernt, wer in Deutschland wo zur Jagd gehen darf und erfahrt an unserer rollenden Waldschule viel über heimische Wildarten und ökologische Zusammenhänge.

159,00 

Teilnehmer

Order total:

Termine

Datum Ort Preis
05.05.2024 WaldCampus Loccum Rehburg-Loccum 159 €
03.10.2024 Mehrgenerationenhaus Worthmanns Hoff Rotenburg/Waffensen 159 €
17.11.2024 WaldCampus Loccum Rehburg-Loccum 159 €

Jagd für Nichtjäger – Eintägiges Einstiegs- und Erlebnisseminar.

In diesem Seminar wird die Jagd in Deutschland ehrlich, lebendig und praxisnah erklärt. Ihr diskutiert mit Jägern und Förstern warum gejagt wird, lernt, wer in Deutschland wo zur Jagd gehen darf und erfahrt an unserer rollenden Waldschule viel über heimische Wildarten und ökologische Zusammenhänge.
Im Anschluss an den theoretischen Teil geht es in das Jagdrevier, wo ihr nach einem spannenden Reviergang Hochsitze zur Wildbeobachtung beziehen werdet. In der Wildkammer wird anschließend gezeigt, wie geschossenes Wild hygienisch zu hochwertigem Wildbret verarbeitet wird.

Beim abschließenden gemeinsamen Abendessen werdet ihr dann mit köstlichen Wildgerichten aus dem Revier kulinarisch verwöhnt

Achtung: Die Teilnehmer hantieren selbst nicht mit Waffen oder Munition!

Das Seminar besteht aus 5 Teilen

Teil 1: Theorie im Seminarraum

Teil 2: Theorie und Praxis an der rollenden Waldschule

Teil 3: Reviergang

Teil 4: Ansitz und anschließend Zerwirken (Verarbeiten) von Wild 

Teil 5: Gemeinsame Wildbret-Verköstigung

Basisseminar für Jedermann wie Jagdinteressierte, Wildfleischliebhaber und Naturfreunde, die sich selbst eine Meinung über die Jagd bilden möchten..

Hinweise
Bitte an warme, wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk denken.

Zeit und Tagesablauf

09:00 bis 20:30 Uhr,

Pausengetränke, Kaffee, belegte Brötchen zum Mittag und Wild-Grill-Buffet am Abend sind im Preis enthalten

Seminargebühr pro Person 159,- € inkl. MwSt.

Mehr Informationen

Dipl.-Agraringenieur

Frank kennt nicht nur jede Fährte, er erklärt auch gern Hintergründe und Zusammenhänge zwischen Ökologie, Landwirtschaft und Waldbau.